Blogger-Alphabet: B wie Bloggertreffen


Blogger-Alphabet
52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist.
Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.
 

Auf welchen Bloggertreffen warst du schon und zu welchen würdest du gerne gehen?
 
Bis jetzt war ich nur auf LovelyBooks, auf der Frankfurter Buchmesse. Es war mein erstes und zugleich auch das chaotischste Bloggertreff, ich habe es bereits in meinem Post über Frankfurter Buchmesse erwähnt. Es gab nur Gedrängel und Geschreie und man hatte beinahe Angst um sein Leben, zu Glück ist uns allen nichts passiert außer ein bisschen Schock vielleicht. Auf diesem B.Treffen konnte man sich echt schlecht unterhalten, es wurden nämlich Goodiebags ausgeteilt und alle haben nur darauf abgesehen. Es war ziemlich schade, denn die Idee und Teil der Organisation echt toll waren. Aber so gesprächig wie bin (Ironie), konnte ich trotzdem ein paar Mädels kennen lernen.
 
Sind dir kleine Treffen lieber oder große, organisierte Veranstaltungen wie bspw. Blogger-Konferenzen?
 
Nach meiner bitteren Erfahrung würde ich mich höchstwahrscheinlich für die kleine Treffen entscheiden, außer die großen Blogger-Konferenzen interessieren mich brennend und wurden gut organisiert.
 
Welche Blogger kennst du persönlich? Wen würdest du gern kennenlernen?
 
Leider, da ich ziemlich neu in der Bloggerwelt bin, konnte ich niemand persönlich kennen lernen außer den Mädels auf der Buchmesse. Ich würde einige Blogger gerne treffen, vielleicht sogar alle wenn es gehen würde. Es gibt doch nichts Schöneres als Haufen Menschen die über Bücher quatschen :).
 
Was gehört für dich zu einem Bloggertreffen dazu?
 
Na auf jeden Fall die netten Teilnehmer und Tee oder Kaffee, damit es gemütlich wird. Es kommt natürlich drauf an ob es eine kleine oder eher große Trefferrunde ist. Man möchte jedenfalls nicht draußen irgendwo rumstehen und wenn es so kalt wie jetzt ist, sich den Popo abfrieren, also sollte es irgendwo drinnen stattfinden. Es ist eigentlich schwer zu sagen, wenn man noch nie auf einem richtigen Bloggertreff war. Ich könnte jetzt nur sagen, dass man sich auf solchen Veranstaltungen gerne unterhalten und austauschen möchte, damit man sich eben kennenlernt und nicht nur mal sieht.
 
Würdest du für ein Bloggertreffen bzw. eine Konferenz Geld für Tickets ausgeben oder eher nicht?
 
Naja, wenn es irgendwas Tolles ist, warum nicht? Wie ich bereits oben erwähnt habe, bei einer guten Organisation gebe ich auch gerne Geld aus. Allerdings glaube ich, viele würde es nicht machen. Man muss bedenken, dass die Räume und eventuell auch Getränke bezahlt werden müssen, deshalb ist es eigentlich schon sinnvoll Geld zu zahlen.
 
 
Wie weit würdest du für ein Bloggertreffen fahren?
 
Auf jeden Fall nicht weiter als 100 km. Es würde sich sonst gar nicht lohnen, wie ich finde. Außerdem habe ich bei solchem Wetter wie jetzt, Angst zu fahren.



Kommentare:

  1. Schade, dass dein erstes Bloggertreffen so enttäuschend war. Sonst hört man ja doch im Nachhinein von allen möglichen Treffen immer zumindest überwiegend positive Sachen...

    Mal sehen, wann ich meine ersten Erfahrungen mir sowas sammele.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA, schade fand ich es auch...ich hoffe das es bei dir besser wird! :)

      Liebe Grüße

      Löschen

Jedes Mal wenn du hier kommentierst, wird irgendwo ein Einhorn geboren!