Blogger-Alphabet: D wie Design


Blogger-Alphabet





52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist.
Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.


Blogger-Alphabet: C wie Code


Blogger-Alphabet
52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist.
Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.


[Rezension] Black Rabbit Hall






Titel: Black Rabbit Hall
Preis: € 19,99[D]
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 416
Autor: Eve Chase
Meine Wertung: 3 Schmetterlinge
Verlag: Blanvalet Verlag (klicken und bestellen)
Leseprobe: Leseprobe

Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert ...

Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt. 

Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät ...
(Quelle: Blanvalet Verlag)

[Rezension] Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance






Titel: Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
Preis: € 14,99[D]
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 250
Autor: Estelle Laure
Meine Wertung: 3,5 Schmetterlinge
Verlag: FISCHER KJB
Leseprobe: Leseprobe

Eigentlich hat Lucille Wichtigeres zu tun, als sich ausgerechnet in den vergebenen Zwillingsbruder ihrer besten Freundin zu verlieben. Denn sie hat ein großes Geheimnis: Sie kümmert sich ganz allein um ihre kleine Schwester. Damit man sie ihr nicht wegnimmt, tut Lucille so, als wären ihre Eltern noch da. Sie geht nach der Schule arbeiten, bezahlt Rechnungen – und überlegt sich Ausreden. Von heute auf morgen muss sie erwachsen sein. In diesem Chaos bleibt keine Zeit für große Gefühle – aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht? Denn gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance. Ein entwaffnend ehrlicher und hoffnungsvoller Roman über die erste Liebe, das Erwachsenwerden und die wunderbare Erfahrung, niemals so allein zu sein, wie man sich fühlt. 

[Rezension] Sternschnuppenstunden ACHTUNG MINI-SPOILER!






Titel: Sternschnuppenstunden
Preis: € 16,95[D]
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 303
Autor: Rachel McIntyre
Meine Wertung: 4 Schmetterlinge
Verlag: Magellan Verlag
Leseprobe: Leseprobe

Wie wehrt man sich gegen fiese Sprüche und gemeine Angriffe? Aus bitterer Erfahrung weiß Lara: gar nicht. Denn alles, was sie versucht hat, hat ihre Lage nur noch schlimmer gemacht. Deswegen hält sie still, zieht den Kopf ein und fragt sich, ob sie nicht doch schuld ist an der ganzen Misere.
Das ändert sich, als sie Ben trifft. Die Stunden mit ihm sind bald die einzigen Lichtblicke in Laras Leben. Durch seine Augen sieht sie sich in einem neuen Licht: Sie ist klug, witzig und hübsch, und was ihr passiert, ist Mobbing der übelsten Sorte. Gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus Laras Situation. Und es könnte ihnen gelingen, wäre da nicht ein Problem: Ben ist Laras Lehrer. (Quelle: Magellan Verlag)

Gemeinsam Lesen #154



Eine Aktion von Schluchzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Momentan lese ich "After Passion" von Anna Todd und bin auf Seite 62


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich tausche meine Pyjama gegen eine neue, noch nie getragene Jeans."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich kann noch nicht viel zu diesem Buch sagen, außer dass ich sehr gespannt bin und immer wenn ich es weg lege, verspüre ich den Drang weiter zu lesen.


4. Hast du eine Geschichte und ihre Charaktere jemeils so sehr geliebt, dass du richtig niedergeschlagen warst, als das Buch fertig gelesen hattest?
Ja! Auf jeden Fall. Bei " Schicksal ist ein mieser Verräter" und bei " Eleanor & Park", " Die letzten Tage von Rabbit Hayes ", " Du neben mir". Bei den meisten Büchern die ich gelesen habe, war das der Fall und ich könnte diese Bücher immer wieder lesen in der Hoffnung, dass eines Tages die Geschichte sich um wenigstens einen Satz verlängert.







Montagsfrage #5



Eine Aktion von Buchfresserchen

Montagsfrage: Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behältst du lieber alle deine Bücher?

Ich habe nur einmal meine Bücher ausgemistet, die gaanz alten. Diese habe ich aber nicht weggeworfen, sondern meiner Mama gegeben damit sie es selber lesen oder verschenken kann. Da waren Bücher dabei die ich als ich in der Kunstschule war, aus der Bibliothek kostenlos mitnehmen durfte. Außerdem muss ich dazu sagen ich besitze noch gar nicht so viele Bücher. Früher habe ich diese nur ausgeliehen und dann dem Besitzer zurückgebracht, aber seit einem Jahr bin ich davon besessen meine eigene Bücher zu haben, die ich dann in den Regalen betrachten kann. 

Wie sieht es bei euch aus?