Montagsfrage #3





Hallo zusammen,

bevor ich die Montagsfrage beantworte, möchte ich erstamal ein gesundes, neues Jahr 2016 euch allen wünschen! Ich war leider eine lange Zeit nicht anwesend und konnte aus privaten Gründen auch nicht schreiben. Aber jetzt bin ich wieder da und es geht´s los mit der Montagsfrage von Buchfresserchen :

Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

Ich finde es ist schon sehr wichtig. Nach dem ich das Cover abgecheckt habe, lese ich  die Inhaltsangabe bzw. Klappentext um zu gucken ob ich dieses Buch überhaupt lesen möchte, ob es sich für mich interessant anhört.

Aber wenn ich ein Buch bereits gekauft habe und  es eine Weile in meinem Regal stand, lese ich es ohne die Inhaltsangabe vorher zu lesen. Ich finde es ist viel spannender und weil du dieses Buch ja bereits ausgesucht und gekauft hast, weißt du dass es dich im Laden angesprochen hat.

Und was sagt ihr dazu?

ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.



Kommentare:

  1. Guten Morgen Maria

    ich bin über die MOntagsfrage auf dein Blog gestoßen und hab mich gleich mal als Leserin eingetragen :) Wir lesen sicher öfters voneinander.

    Ich seh das mit dem Klappentext ähnlich wie du. In der Buchhandlung fällt mir zunächst das Cover eines Buches auf, gefolgt vom Titel (oder umgekehrt). Im Anschluß les ich den Klappentext durch und danach kann ich mir ein erstes Urteil über das Buch bilden. Der Klappentext trägt mit dazu bei, ob ein Buch für mich in die nähere Auswahl kommt oder nicht.

    ich wünsch dir eine schöne Woche und lass dir liebe Grüße hier

    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,

      vielen Dank, ich bin bei dir auch gleich als Leserin geblieben ;).

      ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Woche.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu :)

    Das mache ich auch oft so. Beim Kauf ist der Klappentext entscheidend, aber wenn es dann soweit ist und ich das Buch aus dem Regal ziehe, lasse ich meist die Finger davon. Es gefällt mir einfach, überrascht zu werden ohne tatsächlich ein Risiko einzugehen. :)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau. Oft ist es ja auch so, wenn man die Inhaltsangabe bzw. Klappentext gelesen hat, kann man sich schon ungefähr die Handlung und Ablauf der Geschichte vorstellen.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Liebes,

    Klappentexte sind schon wichtig, aber kaufentscheidend sind sie bei mir oft nicht. Ich geb am meisten auf die Meinung von Bloggern oder Ähnlichem :D
    Ich verlink dir hier mal meine Montagsfrage :-*
    klick

    Deine neue Leserin,

    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nadine,

      das freut mich aber, dich als meine neue Leserin zu haben :).

      Ich lese auch immer erst mindestens eine Rezension zu dem Buch was ich kaufen möchte, bevor ich es kaufe. Aber meistens lese ich nur das Fazit um nicht zu viel zu erfahren. Sonst ist es ja auch blöd :).

      Liebe Grüße

      Löschen

Jedes Mal wenn du hier kommentierst, wird irgendwo ein Einhorn geboren!