Montagsfrage #1







Hallo alle zusammen, heute ist es wieder soweit doch diesmal möchte ich gerne an der Aktion " Montagsfrage" von der lieben Buchfresserchen mitmachen.




Montagsfrage: Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?


Nein, definitiv nicht. Wenn ich dies machen würde, hätte ich gar keine Lust mehr dieses Buch zu lesen. Wehrend dem Lesen hätte ich die ganze Zeit über das Ende nachgedacht und die ganze Spannung würde gar nicht stattfinden, weil ich ja das Ende schon wüsste.

Einmal war ich mit einer Freundin in einem Buchladen und habe mir das Buch " Die letzten Tage von Rabbit Hayes" angeschaut. Sie auch und hat gleich erstmals das Ende gelesen. Ich fand es total doof und hab ihr gleich gesagt die soll bloß nicht verraten wie es ausgeht, sie hat sich das Buch gekauft und trotzdem gelesen. Zum Schluss meinte sie, sie hat nicht mal geheult. Klar, wenn ich das Ende schon kenne, ist es auch kein Wunder (obwohl ich wahrscheinlich auch das zweite und dritte Mal geheult hätte).

Naja, also ich mach es nie und werde auch nie machen, es ist ja dasselbe wie bei einem Film zuerst das Ende anschauen und dann den ganzen Film.

 
Wie sieht es bei euch aus?

Kommentare:

  1. Hallihallo :)

    Also bei mir ist es ganz unterschiedlich! Bei Krimis würde ich niemals das Ende lesen, aber bei anderen Romanen kann ich manchmal nicht anders, als das Ende zuerst zu lesen. Denn dann kann ich das Buch entspannt lesen, da ich weiß, dass mir das Ende zusagt und meinen Vorstellungen entspricht ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      interessante Denkweise :), aber ich möchte mich eher nicht von den Endereignissen beeinflussen lassen. Obwohl ich manchmal so aufgeregt bin, dass ich die schlimmsten also spannendsten Stellen so schnell durchlesen oder durchblättern will um rauszufinden wie es ausgeht.

      Löschen
  2. Huhu :),

    mir geht es wie dir. Für mich währe das Buch dann einfach total hin. Wenn ich wüsste wer der Täter, der Böse, der Gute ist oder ob der Junge nun doch das Mädchen bekommt. Wie soll denn da sonst Spannung aufkommen?

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen

Jedes Mal wenn du hier kommentierst, wird irgendwo ein Einhorn geboren!